Geröstetes Wurzelgemüse mit Ahornsirup und Humus

Geröstetes Wurzelgemüse mit Ahornsirup

Zutaten für 4 Portionen:

400 g Pastinaken
400 g Möhren
½ Sellerie
200 g Schalotten
150 ml Mazola® Olivenöl
Salz
50 ml Ahornsirup

Für den Humus:
400 g Kichererbsen (1 Dose)
5 EL Mazola® Olivenöl
Saft einer halben Limette
2 – 3 EL Sesampaste (Tahin)
1 TL Salz
1 TL Kreuzkümmel
2 TL Paprikagewürz (edelsüß)
1 TL Cayennepfeffer
Pfeffer

Zubereitung:

Pastinaken, Möhren und Sellerie putzen. Pastinaken und Möhren über die lange Seite in Viertel, Sellerie in Scheiben schneiden. Schalotten häuten und ebenfalls in Viertel schneiden. In einer Plastiktüte das Mazola® Olivenöl mit dem Gemüse und einer Prise Salz vermischen.
Gemüse auf einem Backblech gut verteilen. Mit dem Ahornsirup beträufeln. Für etwa 30 Minuten in dem vorgeheizten Backofen bei 180 Grad rösten lassen. Zwischendurch eventuell einmal wenden.

Für den Humus Kichererbsen in einem Sieb abtropfen lassen und das Wasser auffangen. Kichererbsen in einen Mixer geben, alle weiteren Zutaten hinzufügen und alles miteinander pürieren. Sollte die Masse zu dickflüssig sein, weiteres Kichererbsenwasser zufügen bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

Unser Tipp:
Wer auf das Backblech jeweils einen Zweig Thymian und Rosmarin gibt, verleiht dem Ganzen ein besonderes Aroma.

Zusammenfassung
recipe image
Rezept
Geröstetes Wurzelgemüse mit Ahornsirup
Autor
Veröffentlicht auf
Zubereitungszeit
Kochzeit
Gesamte Zeit