Zimtschnecken

Copyright: Getty Images / GMVozd

Zimtschnecken

Zutaten:

180 ml Milch
1 Würfel Hefe
60 g Zucker
200 ml Mazola® Keimöl
1 Päckchen Vanille Zucker
½ TL Salz
1 TL Kardamom
500 g Mehl
60 g brauner Zucker
3 EL Zimt
150 g Puderzucker

Zubereitung:

Milch in einem Topf erwärmen und anschließend die Hefe mit 1 EL Zucker darin auflösen.
Zusammen mit Mazola® – 3 EL zurückbehalten – restlichen Zucker, Vanillezucker, Salz und Kardamom zum Mehl geben und den Teig dann zehn Minuten gut durchkneten, mit der Küchenmaschine oder von Hand. Eine Stunde gehen lassen.

Braunen Zucker mit dem Zimt mischen.
Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche etwa 5 mm dick zu einem Rechteck von 20 x 35 cm ausrollen. Mit Mazola® bestreichen und die Zucker und Zimt Mischung gleichmäßig darauf verteilen. Teig von der langen Seite aus aufrollen und mit einem scharfen Messer etwa 3 cm dicke Scheiben abschneiden.

Backform oder Backblech mit etwas Mazola® einfetten und die Schnecken darauf mit einem kleinen Abstand verteilen. Noch einmal 30 Minuten gehen lassen.
Im vorgeheizten Backofen bei 190 Grad Ober-Unterhitze (Umluft 180 Grad) etwa 25 Minuten backen lassen.
Puderzucker mit etwa 1 bis 2 EL Wasser anrühren und auf den abgekühlten Zimtschnecken verteilen.

Unser Tipp:
Wer es gerne fruchtig mag, gibt ein paar getrocknete Datteln, Cranberries oder Rosinen in den Teig.

Menu